Logistik- und Industrieimmobilien:
Wir verbinden langjährige internationale Erfahrung mit neuen Ideen.

LogPark Hamburg – Erster Bauabschnitt komplett

Düsseldorf – Neu Wulmstorf, 12. November 2009. Die Habacker LogPark Holding hat den ersten Bauabschnitt in ihrem 80 Hektar großen Logistikpark im Süden Hamburgs komplett vermarktet: Anfang November schloss der Immobilienentwickler einen weiteren Mietvertrag ab.

Der erste Bauabschnitt im LogPark Hamburg umfasst eine Logistikanlage mit insgesamt zirka 27.000 Quadratmetern. Nach dem ersten Mieter GEODIS Logistics Deutschland hat sich jetzt auch ein Textilunternehmen für den Standort im LogPark Hamburg entschieden und übernimmt innerhalb dieses ersten Bauabschnitts eine zirka 16.000 Quadratmeter große Logistik-, Büro- und Hoffläche.

Die Logistikflächen von GEODIS Logistics Deutschland sind bereits Anfang November an den Mieter übergeben worden. Die Fertigstellung der Logistikflächen des zweiten Mieters ist für April 2010 geplant. Die Vermietung an das Textilunternehmen wurde durch GERLACH Gewerbe Logistic Services vermittelt.

Der erste Bauabschnitt liegt im westlichen Teil des LogPark Hamburg und ist direkt von der A1 einsehbar.

Bauantrag für den zweiten Bauabschnitt bereits eingereicht

Als nächstes plant die Habacker LogPark Holding die Entwicklung einer Logistikanlage von 25.000 Quadratmetern östlich der ersten Logistikanlage. Den Bauantrag hat die Habacker LogPark Holding bereits eingereicht.

Energiekosten senken – CO2 reduzieren

Die Logistikanlagen im LogPark Hamburg erfüllen die modernen Green Building-Standards. Mit Geothermie, einem hohen Tageslichtanteil und höchster thermischer Isolierung kann der Mieter seine Energiekosten um mehr als 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Logistikanlagen senken und den CO2-Ausstoß reduzieren.

Die Lage des Logistikparks im Süden Hamburgs, an der A1, Abfahrt Rade, ist strategisch günstig: Per Straße bestehen Verbindungen nach Ost-, West- und Südeuropa und der Hamburger Hafen als Tor zu den weltweiten Märkten ist nur 20 Kilometer Luftlinie entfernt.

Die Habacker LogPark Holding wird den gesamten Logistikpark im Laufe der nächsten fünf Jahre entwickeln. Das Unternehmen investiert 250 Millionen Euro und ermöglicht dort zirka 1.600 Menschen aus unterschiedlichen Berufsfeldern einen Arbeitsplatz. Nach Fertigstellung wird der LogPark Hamburg zu den größten zusammenhängenden Logistikgewerbeflächen Deutschlands zählen. Kurz-Info Habacker Holding
Die Habacker Holding GmbH & Co. KG ist zu 100 Prozent Muttergesellschaft der Habacker LogPark Holding S. à. r. l. Die Habacker Holding plant, entwickelt, baut und managt Logistik- und Industrie-Immobilien. Mit einem verwalteten Immobilienportfolio im Wert von insgesamt rund 500 Millionen Euro zählt die Habacker Holding zu den dynamischsten mittelständischen Immobilienunternehmen in Deutschland. Derzeit verwaltet das Familienunternehmen an europaweit 25 Standorten Immobilienprojekte von insgesamt rund 3 Millionen Quadratmetern Größe. Zu den Kunden gehören unter anderem Union Investment Real Estate, RREEF, Bosch Rexroth, Dachser, Deka Fonds, Terex, Böhler und Harburg Freudenberger.

Weitere Informationen:
www.habackerholding.com

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten an:

Medien-Kontakt
STROOMER PR | Concept GmbH
Christina Stroomer, Miriam Schall
Rellinger Str. 64 a
20257 Hamburg
Tel.: +49 40853133 0
Fax: +49 40853133 22

Impressum

Habacker Holding GmbH & Co. KG · Benrather Str. 12 · D-40213 Düsseldorf · Phone +49 (0)211 – 41 55 29-0 · Fax +49 (0)211 – 41 55 29-20