Logistik- und Industrieimmobilien:
Wir verbinden langjährige internationale Erfahrung mit neuen Ideen.

Habacker Holding verkauft Logistikzentrum in Nieder-Olm

Düsseldorf / Nieder-Olm, 19. Juni 2012. Die Joint-Venture-Partner Habacker Holding und Competo Capital haben ihr Logistikzentrum in Nieder-Olm bei Mainz an die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH verkauft. Die zirka 23.000 Quadratmeter große Logistikanlage ist das erste Investment für den neu aufgelegten Fonds, den UBS (D) German Logistics Property Fund 2, für den die Habacker Holding ebenfalls als bevorzugter Property Manager mandatiert wurde.

Mit einer Vertragslaufzeit von 10 Jahren ist das Logistikzentrum an GEODIS Logistics Deutschland GmbH vermietet. Der globale Transport- und Logistikdienstleister, ein Tochterunternehmen der französischen Bahn (SNCF), nutzt die Immobilie als so genanntes Asset Recovery Center für High Tech-Großkunden wie IBM. An der Projektentwicklung der Habacker Holding war Competo Capital Partners mit dem von ihr aufgelegten Competo Development Fonds als Equity Partner beteiligt. Den Kaufvertrag mit UBS unterzeichneten die Unternehmen Mitte Mai. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Höchste Qualitätsstandards

In Nieder-Olm, vor den Toren der Rhein-Main-Region, ist das Logistikzentrum verkehrstechnisch optimal angebunden: über die Autobahn A 63 in Richtung Mainz, Frankfurt und Koblenz sowie in Richtung Alzey/Kaiserslautern, Saarland und Frankreich. Die Logistikimmobilie umfasst zirka 21.000 Quadratmeter Lagerflächen und etwa 2.000 Quadratmeter Büro-, Sozial- und Technikflächen. Die Grundstücksfläche beträgt zirka 40.000 Quadratmeter.

Kurz-Info Habacker Holding

Die Habacker Holding GmbH & Co. KG plant, entwickelt, baut und managt Logistik- und Industrie-Immobilien. Derzeit betreut das Familienunternehmen aus Düsseldorf an 36 Standorten Immobilienprojekte in Deutschland. Mit einem verwalteten Immobilienportfolio im Wert von insgesamt etwa 600 Millionen Euro und einer Grundstücksfläche von rund 3,8 Millionen Quadratmetern sowie einer vermietbaren Fläche von zirka 1,9 Millionen Quadratmetern zählt die Habacker Holding zu den dynamischsten mittelständischen Immobilienunternehmen in Deutschland. Zu den Kunden bzw. Geschäftspartnern gehören unter anderem Union Investment Real Estate, RREEF, Bosch Rexroth, Dachser, Deka Fonds, Schroders, Bucyrus, Böhler, C&A Mode KG, Geodis Logistics Deutschland GmbH und Competo Capital Partners GmbH.

Weitere Informationen:
www.habackerholding.com

Kurz-Info Competo Capital Partners

Die Competo Capital Partners GmbH aus München beteiligt sich über den von ihr aufgelegten Competo Development Fonds mit Eigenkapital an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland. Competo Capital Partners begleitet dabei als Eigenkapitalpartner die Projektentwickler in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Seit der Auflegung des Fonds in 2007 hat sich Competo bereits bei 15 Projekten an den Standorten München, Hamburg, Stuttgart und Berlin beteiligt. Das Portfolio verfügt aktuell über 12 Projekte mit einem Volumen von rund 460 Millionen Euro. Die Investoren des Fonds sind der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg, die HanseMerkur Versicherungsgruppe, das Bankhaus Lampe, die Körber-Stiftung sowie die Solvia Vermögensverwaltungs GmbH.

Weitere Informationen:
www.competo-cp.de

Medien-Kontakte:
Habacker Holding
STROOMER PR|Concept GmbH Miriam Schall
Rellinger Str. 64 a, 20257 Hamburg
Tel. +49 40 / 853133-17, Fax: -22
E-Mail: schall@stroomer-pr.de

Impressum

Habacker Holding GmbH & Co. KG · Benrather Str. 12 · D-40213 Düsseldorf · Phone +49 (0)211 – 41 55 29-0 · Fax +49 (0)211 – 41 55 29-20