Logistik- und Industrieimmobilien:
Wir verbinden langjährige internationale Erfahrung mit neuen Ideen.

GEODIS Deutschland siedelt in den LogPark Hamburg um

Düsseldorf – Luxemburg – Neu Wulmstorf, 20. April 2009.

GEODIS Logistics hat sich für den LogPark Hamburg als neues Distributionszentrum für Nordeuropa entschie-den: Heute unterzeichneten GEODIS Logistics Deutschland, ein Tochterunternehmen der französischen Bahn, und die Habacker LogPark Holding den Mietvertrag für eine 12.000 Quadratmeter große Logistikanlage im Süden Hamburgs. Der Immobilienent-wickler mit Sitz in Düsseldorf und Luxemburg wird hier für den weltweit agierenden Logistikanbieter ein maßgeschneidertes Logistikzentrum errichten. Der Mietvertrag umfasst eine 10-jährige Laufzeit. Der Einzug ist für den 1. Oktober 2009 geplant.

„Wir freuen uns, mit GEODIS Logistics einen der größten europäischen Logistikdienst-
leister als ersten Mieter für den LogPark Hamburg gewonnen zu haben“, sagen Stephanie Habacker-Arndt und Michael Habacker, geschäftsführende Gesellschafter der Habacker LogPark Holding. „Die Vorbereitungen für den Bau der Logistikanlage laufen auf Hochtou-ren, die Erschließungsarbeiten sollen in Kürze beginnen.“

Individuell und nachhaltig

Auf dem von GEODIS Logistics ausgewählten Grundstücksabschnitt in Sichtweite zur Auto-bahn A1, Abfahrt Rade, wird die Habacker LogPark Holding ein hochmodernes Logistikzent-rum nach den Wünschen des Mieters errichten. „Der LogPark Hamburg bietet für uns den idealen Standort für ein umfassendes Warehousing in den Bereichen Textil, Fast Moving Consumer Goods bis hin zu kundenspezifischen Lagerlösungen“, sagt Andrea Rudy, Ge-schäftsführerin GEODIS Logistics Deutschland. „Der Standort ist eine wichtige Drehscheibe für Waren aus dem Hamburger Hafen aber auch ein wichtiges Distributionszentrum für Ge-samteuropa.“

Die Anlage ist für das Warehousing perfekt konzipiert: Auf 10.000 Quadratmetern werden 36 Regalreihen eingerichtet. 17 über Tiefhöfe angebundene Tore zur Entladung sowie Zwi-schenbühnen innerhalb der Halle – so genannte Mezzanine – ermöglichen GEODIS Lo-gistics einen schnellen Warenumschlag.

Umweltfreundlich: Geothermie

Darüber hinaus werden klimaeffiziente Aspekte berücksichtigt, beispielsweise sorgt eine Geothermie-Anlage für umweltfreundliches Heizen und Kühlen der Büroräume. „Die Hab-acker LogPark Holding bietet uns ein innovatives Logistikzentrum, das exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist“, sagt Andrea Rudy. „Hier können wir in idealer Lage und mit energiesparender Bauweise unsere Kosten nachhaltig reduzieren – wer in Zukunft weiter wachsen will, sollte darauf setzen.“ Die Option auf weitere 5.800 angrenzende Quadratme-ter hat GEODIS Logistics sich bereits gesichert.

Die Habacker LogPark Holding investiert in den kommenden Jahren insgesamt 250 Millio-nen Euro in den neuen 80 Hektar großen LogPark Hamburg im Süden der Metropolregion Hamburg, nur 20 Kilometer Luftlinie vom Hamburger Hafen entfernt. Der LogPark Hamburg hält weitere Grundstücksflächen für die Entwicklung von großen Logistikzentren, kleinem Gewerbe oder KEP- und Transportumschlagshallen bereit.

Kurz-Info GEODIS

GEODIS ist Europas viertgrößter Logistikdienstleister, beschäftigt weltweit 27.000 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 5,2 Milliarden Euro. Der GEODIS-Konzern gehört seit 2008 mehrheitlich der französischen Bahn SNCF. Die GEODIS Logistics Deutschland GmbH ist im Bundesgebiet an 14 Standorten vertreten. Deutscher Hauptsitz ist Frankfurt am Main. GEODIS Logistics bietet seinen Kunden Logistikdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Verwaltung der Warenströme über Kontraktlogistik einschließlich Lagerhaltung und Distribu-tion bis hin zu technischen Dienstleistungen.

Weitere Informationen:
www.geodis.com

Kurz-Info Habacker Holding
Die Habacker Holding GmbH & Co. KG ist zu 100 Prozent Muttergesellschaft der Habacker LogPark Holding S. à. r. l. Die Habacker Holding plant, entwickelt, baut und managt Logistik- und Industrie-Immobilien. Mit einem verwalteten Immobilienportfolio im Wert von insgesamt rund 300 Millionen Euro zählt die Habacker Holding zu den dynamischsten mittelständischen Immobilienunternehmen in Deutschland. Derzeit verwaltet das Familienunter¬nehmen an europaweit 20 Standorten Immobilien-projekte von insgesamt rund 1,8 Millionen Quadratmetern Größe. Zu den Kunden gehören unter an-derem Union Investment Real Estate, RREEF, Bosch Rexroth, Dachser, Deka Fonds, Terex, Böhler und Harburg Freudenbegrer.

Weitere Informationen:
www.habackerholding.com

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten an:
Medien-Kontakt
STROOMER PR-Concept GmbH
Christina Stroomer, Miriam Schall
Rellinger Str. 64 a
20257 Hamburg
Tel.: +49 40853133 0
Fax: +49 40853133 22

Impressum

Habacker Holding GmbH & Co. KG · Benrather Str. 12 · D-40213 Düsseldorf · Phone +49 (0)211 – 41 55 29-0 · Fax +49 (0)211 – 41 55 29-20